Maßband des Lebens

Wenn Du Dir für Deine gesamte Lebensspanne ein Maßband von 100 Zentimetern vorstellst und dann Deine bereits gelebte Zeit von diesem Maßband abschneidest, wie viel von diesem Maßband hälst Du dann noch in Deinen Händen?

Dann schneide noch ab, dass die durchschnittliche Lebenserwartung bei Männern bei 79 und bei Frauen bei 84 Jahren liegt.


Du kürzst weiter um ein Drittel, weil Du jeden Tag ein Drittel Deiner Zeit schläfst und dem Körper Ruhe gönnst.


Das verbleibende Stück Maßband ist die Zeit, die Dir noch bleibt. Um die Dinge zu tun, die Du noch unbedingt tun möchtest.


Ist das so?


Nein, denn die meisten Menschen stecken mit ihrer Aufmerksamkeit jeden Tag zwischen 3 und 6 Stunden in digitalen Medien, Handy, Tablet, Laptop und Fernsehen. Die Medien, und hier insbesondere Social Media, haben es perfektioniert, die Aufmerksamkeit der Menschen zu absorbieren. Algorithmen berechnen, realtime und auf jeden Menschen persönlich zugeschnitten, welches nächste Bild, welches nächste Video oder welche nächste Message es sein muss, damit die Aufmerksamkeit gefangen bleibt. Je nach dem Grad des persönlichen Gefangenseins, schneidest Du also nochmal ordentlich von Deinem Maßband ab.


Abschließend, solltest Du einen Job machen, den Du gar nicht magst, dann schneide auch das von Deinem Maßband ab.


Jetzt schau hin.

Da bleibt nicht viel übrig - für die Dinge, die Du noch tun willst.

Das Stück Maßband ist bei den meisten sehr kurz geworden.


Nun stell Dir vor, dass Du am Ende Deines Lebens auf Deinem Sterbebett liegst und Du stellst Dir die folgenden entscheidenden Fragen:


Habe ich in meiner Lebenszeit das gemacht, was mir wirklich wichtig war?

Habe ich dem ABENTEUER LEBEN gedient oder war ich ein Rädchen in einem toten System aus Manipulation, blindem Konsum und gähnender Ablenkung?

Habe ich gefühlt, geliebt, erschaffen, geatmet, gekämpft, umarmt, gestreichelt, dem Leben vertraut und - habe ich da Licht gemacht wo Dunkelheit war?

Oder habe ich aufgegeben, mich angepasst, angeschlossen an eine System-Maschine, intubiert mit Negativität der Medienlandschaft, eingelullt in dem Schleim der Manipulation - Hauptsache Bauch voll und Dach über dem Kopf?


Schau auf Dein Maßband. Wie viel Zeit bleibt Dir noch?


Bist Du Dir bewusst, dass es jeden Moment zu Ende gehen kann?


Was willst Du wirklich noch unbedingt mit Deiner verbleibenden Zeit machen?


Mach es!


Boris Schuler - Nordstern-Zentrum












Newsletter abonnieren

  • Join us on Facebook!

Join us on Facebook!

© 2020 by Boris Schuler, Nordstern-Zentrum.com

Bewusstsein, Familienaufstellung, Meditation

Persönlichkeitsentwicklung, Coaching, New Mind & Soul Motion

Kontakt: info@nordstern-zentrum.com

Firmensitz:

Nordstern-Zentrum, 50321 Brühl, Nordrhein-Westfalen

(zwischen Köln und Bonn)